Newsletter     Katalog   Suche:

SUN KOH Reprint # 17 - Tillyt


Cover: Arndt Drechsler

 

 

Freder van Holk

(xxxx, xxx)

( 2017 )

 

- Neuausgabe -

Auflage nur 250 - 333 Exemplare

 

Sun Koh 17

Sun Koh Reprint 17

 

Der Erbe von Atlantis

 

 

Die 37 Buchausgaben von 1958-1961 bilden die Grundlage zu dieser Neuausgabe im Mohlberg Verlag. Wirklich spannende und gut lesbare Abenteuer von Freder van Holk. Phantastik und Science Fiction.

 

Agenten sind in Bewegung, Millionen werden geboten, Sun Koh arbeitet in Klausur und Hal verschwindet durch die Decke. Eine Bombe hängt am Wagen, Nimba wird schwerhörig und die Männer im Dunkel kämpfen gegeneinander. In Monrovia ereignet sich ein Mord, und mit ihm verschwinden wichtige Papiere. Beja spielt den Kranken, aber der Verdacht bleibt an ihm haften.
Hal hat etwas gegen getrocknete Frösche, Sun Koh erhält die Papiere zurück, findet aber Löcher in den Ecken, Oduscha versucht es mit Gift und Beja flüchtet nach Ibadan. Sir Falcome hält viel von Joruba, Hai wird blau und Nimba sieht seine Heimat wieder, Beja stirbt im Dschungel, das Geld liegt auf der Straße und ein ehrsamer Kaufmann bewahrt die Filme für Sun Koh auf.

Ein Schiff verschwindet, Professor Schunekamp will Regen machen und ein Dieb gerät in einen Eisblock. Der Mann mit der gläsernen Kugel sammelt Vermögen, Schunekamp verhandelt mit einem Toten und Hal Mervin hält einen Koffer für den passenden Aufenthalt. Griffith zahlt falsches Geld für falsche Formeln. Es spukt in den Wetterstationen, auf Grönland brennen Atomfeuer, zwei Maler verzaubern ein Haus und das Jungfraujoch hat seine Sensation. Die Stratosphärenschiffe tragen grüne Kämme, die Wolkenstraße schießt gegen die Strahlenbastion und Ole Jensen kommt ins schwitzen. Sun Koh, Nimba und Hal kämpfen um zwei Menschenleben, während die Sintflut droht.

 

 

300 Seiten  -  Paperback

 

 

29,90 Euro 
Bestellen  
◄ Paperbacks ► MOHLBERG SUN KOH  —  Freder van Holk › HOLK, Freder van ‹ ● SCIENCE FICTION ● ¤ DRECHSLER, Arndt ¤
© TRANSGALAXIS 2016 - Internet: trilobit GmbH - Gestaltung: atelier21